Hack-Reis-Pfanne

Zutaten

  • 500 g Hackfleisch gemischt
  • 250 g Reis
  • 1 Zwiebel
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Curry
  • Cumin

Zubereitung

Die Zwiebel hacken und das Hackfleisch in etwas Öl anbraten. Währenddessen die Gemüsebrühe vorbereiten.

Die Zwiebel und den Reis zum Hackfleisch in die Pfanne geben, mit der Gemüsebrühe ablöschen. Mit Salz, Cayennepfeffer und Cumin ordentlich würzen, anschließend gut Curry dazugeben – alles je nach Geschmack. Dabei beachten, dass sich die Gewürze einerseits durch die Brühe verdünnen, sich andererseits noch einkochen.

Bei geringer Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat.

Reicht für 3-4 Personen.

Advertisements

Köttbullar-Auflauf

Die Zutaten

  • 500 g Hackfleisch
  • 30 g Semmelbrösel
  • 4 EL Mehl
  • 350 ml Rinderbrühe
  • 1 Ei
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Butter
  • 250 g Nudeln
  • 1 Becher Sahne
  • 100 g Reibekäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuß
  • Öl

Die Zubereitung

Die Zwiebel würfeln und mit dem Hackfleisch, dem Ei und den Semmelbrösel zu einer Maße vermischen. Mit Salz, Pfeffer und ein wenig Muskatnuß würzen. In einer Pfanne Öl heiß werden lassen, die Hackfleischmasse zu gleichmäßigen Köttbullar formen und rundherum raus braten.

Währenddessen die Nudeln im Salzwasser bissfest kochen. Die Nudeln abgießen und in eine Auflaufform geben, die Köttbullar darauf verteilen.

In die Pfanne mit dem Bratensaft die Butter geben und das Mehl mit der zerlaufenen Butter verrühren. Mit der Rinderbrühe ablöschen und die Sahne dazu gießen. Schön verrühren, bis es eine gleichmäßige Sauce gibt. Ist die Sauce zu dünn, noch etwas Mehl dazu geben. Ist sie zu dickflüssig, noch etwas Brühe dazu.

Die Sauce über die Köttbullar und die Nudeln geben. Den Reibekäse darüber streuen und den Auflauf für 15 Minuten bei 175°C Ober-/Unterhitze im Backofen rausbacken.

Ergibt 3 Portionen.

Inspiriert von Lecker Schmecker.

Hackfleisch-Bohnen-Topf mit Feta

Die Zutaten

  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Dose Chilibohnen
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 1/2 Tube Tomatenmark
  • 2 Pck. Feta-Käse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver scharf
  • Chilipulver
  • etwa 1 Glas Wasser

Die Zubereitung

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen in kleine Würfel schneiden, anschließend im Topf mit etwas Öl anbraten. Das Hackfleisch hinzugeben und gut durchbraten. Das Tomatenmark einrühren, ein bisschen durchrösten lassen und anschließend mit Wasser ablöschen.

Die Chilibohnen abtropfen lassen und zum Hackfleisch geben, die Tomaten dazugeben und alles anständig durchrühren. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Chili abschmecken. 10-15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Den Feta in Würfel schneiden und vor dem Servieren auf dem Teller darüber geben.

Ergibt 3-4 Portionen.

Inspiriert von chefkoch.de.