Die Insel der besonderen Kinder

Inhalt

(C) Twentieth Century Fox of Germany GmbH

Der 16jährige Jacob hat seinen Großvater verloren, an dem er sehr gehangen hat. Im Sterben hat der Großvater Jacob noch etwas aufgetragen: er soll die Leiterin des Kinderheimes kontaktieren, in der der Großvater einst aufgewachsen ist und in die Schleife gehen. Jacobs Großvater hat in der Vergangenheit immer wieder von dem Kinderheim erzählt. Die Heimleiterin, Miss Peregrine, soll sich in einen Vogel verwandeln können, es sind dort Kinder, die ungewöhnlich stark sind, leichter als Luft sind, unsichtbar oder sonstwie besondere Fähigkeiten haben.Um den Tod des Großvaters zu verarbeiten möchte Jacob nach Wales fahren und das Kinderheim besuchen. Auch seine Psychiaterin hält es für eine gute Idee. Doch in Wales angekommen muss Jacob feststellen, dass das Heim eine Ruine ist – ausgebombt im Jahr 1943 und nie wieder aufgebaut. Aber plötzlich trifft er auf ein paar Kinder, die ihn sehr an die Figuren von Großvaters Geschichten erinnern. Diese Kinder nehmen ihn mit in eine Zeitschleife und findet sich im September 1943 wieder, am Tag bevor das Heim ausgebombt wird.

Dort angekommen erklärt Miss Peregrine, dass hier nur Kinder mit besonderen Fähigkeiten sind und sie jeden Abend die Zeit wieder um 24 Stunden zurücksetzen und den Tag immer wieder aufs Neue erleben können. Jacob wundert sich, weshalb er in die Schleife gehen konnte, denn er glaubt, keine besondere Fähigkeit zu haben. Bis er erfährt, dass er Monster sehen kann, die für alle anderen unsichtbar sind. Diese Monster bedrohen die Schleife und Jacob muss gemeinsam mit den anderen Kindern den Kampf gegen sie aufnehmen.

Weiterlesen

Advertisements

DUFF – Hast du keine, bist du eine

Weiterlesen

Spy – Susan Cooper Undercover

(C) Twentieth Century Fox of Germany GmbH

Susan arbeitet beim CIA und ist für den Spion Bradley Fine das Auge und Ohr im Hintergrund. Als Bradley erschossen wird und das Zielobjekt alle Namen der CIA-Agenten kennt, ist das Dilemma groß. Ein neuer Spion muss her. Und so meldet sich Susan freiwillig, immerhin hat sie vor Jahren bereits das Trainingscamp für den Fronteinsatz abgeschlossen. Rick Ford, einer der Top-Agenten, ist dagegen und verdeutlicht seine Abneigung durch seine Kündigung.

Susans erster Auftrag führt sie nach Paris zu einer Observation, bei dem Rick Ford bereits auf dem Hotelzimmer wartet, um ihr zu zeigen, wie schlecht sie und wie gut er ist. Die Observation selbst kann nicht stattfinden, da das Objekt am Tag zuvor abgebrannt ist. Als sie nachrecherchiert fällt ihr ein Mann auf, dem sie folgt. Dabei sieht sie, wie Rick Fords Rucksack ausgetauscht wird. Im letzten Augenblick kann sie ihn warnen. In dem Rucksack ist eine Bombe und nun wird klar, dass es hier jemand auf die CIA-Agenten abgesehen hat. Weiterlesen