Logan – The Wolverine

Inhalt

(C) Twentieth Century Fox of Germany GmbH

Logan hat sehr mit sich selbst zu kämpfen. Der alternde X-Men kämpft mit seinen schwindenden Selbstheilungskräften und ist dem Alkohol verfallen. Zugleich kümmert er sich um den an Alzheimer erkrankten Professor Xavier. Mit einem Limousinenservice versucht er genug Geld für die Medikamente zu verdienen, welche die Anfälle des Professors unterdrücken. Zugleich gilt es, den Professor versteckt zu halten, der Öffentlichkeit gegenüber gilt er bereits als tot.

Die ehemalige Krankenschwester Gabriela, aus einer Forschungseinrichtung in Mexiko, macht Logan ausfindig und bittet ihn um Hilfe. Sie hat ein kleines Mädchen mit dabei, Laura. Logan lehnt zuerst ab und wird kurz darauf von dem Söldner Donald aufgesucht. Donald ist auf der Suche nach Gabriela und Laura und soll die Beiden zurück in die Forschungseinrichtung bringen.

Als Logan Gabriela tot antrifft und sich Laura zum Professor durchschlägt, wird er überredet, Laura zu einem Treffpunkt zu bekommen. Zur Überraschung Logans stellt sich heraus, dass Laura ebenfalls eine Mutantin ist.

Trailer

Mein Fazit

Die alten X-Men sind in die Jahre gekommen, das merkte man schon, als man begann die Reihe mit Prequels zu verjüngen. In diesem dritten Soloauftritt von Logan, der zugleich der Abschied von Hugh Jackman als Wolverine und Patrick Stewart als Charles Xavier ist, scheint man eine Grundstein für eine Fortsetzung in die Zukunft zu legen. Und hat dafür sogar eine gute Lösung gefunden.

James Mangold inszeniert hier einen würdigen Abschied der beiden X-Men, gewohnt actiongeladen und blutig. Gleichzeitig wird eine tolle Geschichte erzählt, bei der man richtig mitfühlen kann. Traurig aufgrund des Abschieds der so lieb gewonnenen Helden. Spannend in den Actionszenen und in der Erzählung. Auch wenn ich natürlich wusste, dass es ein Happy End geben wird, war ich doch auf die weitere Entwicklung gespannt. Nicht immer ging es reibungslos und die Verfolger haben aufgeholt. Ein wirklich guter Film. Ich schaue ihn mir sicher noch ein zweites Mal im Kino an.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Logan – The Wolverine

  1. Pingback: Mein Filmjahr 2017 – Ein Rückblick | Gemischtwaren.blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s