Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht

(C) The Walt Disney Company Germany GmbH

Inhalt

30 Jahre nachdem die Rebellen das Imperium zerschlagen hat, ist die dunkle Seite der Macht mit der Ersten Ordnung wieder auferstanden. Hilfe hat sie dabei durch Kylo Ren, dem Sohn von Leia und Han Solo. Kylo Ren möchte vollenden, was sein Großvater Darth Vader einst begonnen hat – die Vernichtung der hellen Seite der Macht.

Doch dazu muss die Erste Ordnung Luke Skywalker finden, der sich an einen unbekannten Ort zurückgezogen hat. Auch der Widerstand, Nachfolger der Rebellen, versucht Luke zu finden. Ein letztes Teilstück einer Karte, die zu Luke führt, wird in einem Druiden versteckt, der mit Hilfe von Finn auf dem Weg zum Widerstand ist. Finn bekommt Schützenhilfe von alten Bekannten.

Trailer

Mein Fazit

Ein Star Wars-Fan muss auch Das Erwachen der Macht einfach lieben, obwohl er wohl der schwächste Film der Reihe ist. Der rote Faden der Geschichte wirkt wie eine Eins-zu-Eins-Kopie von Episode IV bis VI. Natürlich darf auch ein großer, tiefer Raum nicht fehlen, bei dem auf einer kleinen Brücke ein Gefecht mit Laserschwertern stattfindet und das Böse schwer verletzt in den Tod hinunter stürzt – das ist Star Wars-Tradition.

Die Geschichte geht weiter, eine neue Trilogie hat begonnen, für die neue Generation. Die Bilder und Spezialeffekte sind natürlich großartig. Ein Muss für einen Fan.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht

  1. Pingback: Star Wars: Episode VIII – Die letzten Jedi | Gemischtwaren.blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s