Hours – Wettlauf gegen die Zeit

(C) Splendid

Nolan ist mit seiner Frau im Krankenhaus, die bei der Entbindung der gemeinsamen Tochter ums Leben kommt. Das Neugeborene ist jedoch noch nicht selbst überlebensfähig und muss von einer Maschine versorgt werden. Draußen beginnen die Vorboten des Hurricanes Katrina zu wüten und das Krankenhaus wird langsam evakuiert.

Das Baby ist jedoch noch nicht transportfähig und soll bis zum letzten Moment noch im Krankenhaus bleiben. Nolan bleibt bei seiner Tochter und als der Hurricane immer schlimmer wird und der Strom ausfällt, sind die Beiden bereits alleine im Krankenhaus.

Die für das Baby lebenserhaltende Maschine läuft nur noch auf Akku, allerdings ist dieser bereits sehr schwach und hält nur wenige Minuten. Nolan muss daher alle drei Minuten mit einem Kurbelgenerator den Akku wieder aufladen. Mit jedem Mal wird der Akku schlechter, bis er bald nur noch etwas über 60 Sekunden lang hält. Und jetzt tauchen im Krankenhaus auch noch Plünderer auf…

Mein Inhalt.
Eine bewegende Geschichte von einem Vater, der einerseits noch um seine frisch verstorbene Frau trauert, andererseits um das Überleben der gemeinsamen, neugeborenen Tochter kämpft. Jede Stunde zählt dabei und jeder Versuch Hilfe zu bekommen scheitert. Man leidet mit Nolan direkt mit. So fürsorglich er um sein Baby ist, so gefährlich wird er aber auch, wenn Gefahren auftauchen. Ich finde das sehr schön dargestellt, kommt hier doch der Urinstinkt des Beschützers des Nachwuchses zum Vorschein, der in uns Menschen genauso wie in Tieren vorhanden ist.

Paul Walker hat hier ein weiteres Mal bewiesen, dass in ihm ein unglaubliches schauspielerisches Talent schlummerte, ist seine Rolle des Nolan doch über lange Zeit die Einzige, die auf der Bildfläche agiert. Eine wirklich sehr gut umgesetzte und überzeugende Story, bei der ich Wut, Verzweiflung, Trauer und Kampfgeist richtig mitfühlen konnte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s